opti-img/suchen-button-1.gif news sitemap kontakt home
 
Büchershop
  Neuerscheinungen
  Vorschau
  Bücher
  Kalender
 
Warenkorb
Suche
Kundendaten
Lieferbedingungen
 
 
[0]
Produkte im Korb
 
 
Bookmarket.ch
 
 

Detailinformation
Artikelname: Pflastersteine - Crappa da sulada
Kategorie: Bücher
Unterkategorie: Diverses
Artikel-Nummer: 277-6
Verkaufspreis: SFr. 24.00
   
Bild
   


Zwei Bücher in einem: 110 Seiten Kurzgeschichten in deutscher Fassung - dreht man den Band, so präsentieren sich weitere 106 Seiten romanische Kurzgeschichten, nur ein kleiner Teil in der übersetzten Version.



Ein jeder Pflasterstein ist anders, er wird begangen, jede Begegnung ist einmalig, sei es in einem RhB-Waggon, in der Beiz am runden Tisch, unterwegs mit dem Bike oder an irgendeinem versteckten Ort. Menschen begegnen sich und kommunizieren. Dabei fallen Geschichten, spezielle aus vergangenen Zeiten, komisch-amüsante der Gegenwart, offen ausgesprochene, angetönte oder verschlüsselte. Candreia hat sie notiert und kleidet sie in einen volksnahen Sprachstil ein.
Die Mehrzahl der Geschichten stammen aus der Surselva, dem momentanen Wohn- und Arbeitsort des romanisch-deutsch aufgewachsenen Autors. Hin und wieder gibts Abstecher ins Albulatal, wo der frühere kantonale SP-Präsident seine Kindheit verbracht hat. Anekdoten aus anderen Teilen Graubündens und der Schweiz sowie aus Italien, dem bevorzugten Ferienland des Italienfans, sprengen die geografische Konzentration aufs Vorderrheintal.
Der Leser stösst während der Lektüre auf die eine oder andere gar überraschende Begegnung. In Lucca/Toskana ist es die Begegnung mit Silvio Berlusconi, auf Sardinien mit dem bekannten Schriftsteller Gavino Ledda, in Winterthur mit einem Freiwilligen im Spanischen Bürgerkrieg (1936-39), in Basel mit Alt-Bundesrat Tschudi. Die Palette der Begegnungen reicht vom einfachen Arbeiter, Schafhirten, Bauern, von der pensionierten Metzgersfrau, vom Missionar usw. bis hin zum Hochschulprofessor. Letzterer fordert den Autor im überfüllten Vorlesungssal an der Uni Fribourg zum verbalen Duell heraus.
Ein Teil der Geschichten sind proträtartig verfasst. Dabei kann es sich auch abwechs-lungsweise um Dorforiginale der Surselva und des Surmeirs handeln, deren geflügelte Sprüche in direkter Rede daherkommen und einiges Schmunzeln auslösen. Die Porträts, in knapper sprachlicher Form formuliert, stellen ein Stück Bündner Kulturgeschichte dar.

Der Autor

Candreia hat die letzten dreizehn Jahre an der Handelsschule Surselva neben Sprachen auch das Fach Geschichte unterrichtet (ab dem Schuljahr 2003/04 am Progymnasium in Laufen/BL). Im neusten Buch - 13 Jahre nach dem romanischen Erstling "Notiztgas dalla Sicilia" - wagt er es immer wieder, historisch Relevantes über Geschichten zu transportieren. In dieses Spektrum fallen u.a. der aufregende Museumsbesuch in Vals, die Rekonstruktion der ersten Reise eines Oberländer Emigranten um 1900 nach Süditalien oder die Geschichte "Verliebt in einen Internierten" (2. Weltkrieg).

Neben humorvollen Zeilen kommen auch traurige vor. Wo nötig wird real Geschehenes mit einer Portion Phantasie erweitert. Ganz im Sinne der literarischen Freiheiten. So wird der Stammtisch in einer lärmigen Beiz wohl kaum schnelle Runden im wörtlichen Sinne drehen, sondern nur im übertragenen. Oder der seltame Mann in Schwarz, der wöchentlich an zwei bis drei Beerdingungen teilnimmt, um in den Genuss der Leichenmahle zu kommen, wird in der vorgestellten Form wohl kaum 1:1 unter uns weilen. Unterhaltsames, Phantasiereiches welchselt mit Nachdenklichem. Ein echt bündnerisches Buch, von einem Bündner geschrieben, Jahrgang 1957, der in seinen bisherigen Lebenssfeldern als Familienvater, Lehrer, Politiker, Chordirigent und Hobbyjournalist schon vielen interessanten Menschen begegnet ist.

Pflastersteine - Crappa da sulada
Geschichten - Historias
Linard Candreia
216 Seiten, Broschur
Zweisprachiger Band
109 Seiten deutsch; 105 Seiten romanisch
ISBN 3-85637-277-6
Verlag Desertina



<< zurück zur Übersicht

Suche nach einem weiteren Produkt